DSA – Das schwarze Auge




Was ist DSA oder das schwarze Auge eigentlich?

DSA oder das schwarze Auge ist ein einsteiger freundliches Rollenspiel?

 

DSA Rollenspiel - Das schwarze Auge RollenspielDSA oder das schwarze Auge ist ein einsteiger Rollenspiel, dass zum Genre der Fantasy gehört. Es ist eines der bekanntesten Regelwerke im Pen and Paper Bereich, wobei die Spieler, also ihr, in die Rollen von Fantasy Wesen, oder auch Menschen, schlüpft, und dann fantastische Abenteuer erlebt, die sich der Spielleiter ausdenkt. DSA oder das schwarze Auge wird dabei vollkommen mit der Vorstellungskraft der Spieler, oder auch hauptsächlich des Spielleiters, gespielt. Der Spielleiter ist in jedem Fall das Nadelöhr, wodurch der Welt das Leben eingehaucht wird.

Wie spielt man DSA eigentlich?

Zunächst einmal sollte man in der Gruppe die Leute einteilen. Einer erhält den Titel des Spielleiters, die weiteren werden zu den “normalen” Spielern eingeteilt.

Der Spielleiter eines DSA Abenteuers

Der Spielleiter erhält die Rolle des, wie schon oben erwähnt, Nadelöhrs, durch dass die gesamte Spielwelt den Spielern nahe gebracht wird. Jede Vorstellung von den Häusern, Leuten und der Umgebung wird durch ihn erzeugt, dabei erhält jede Aktion eines Spielers eine Reaktion der DSA Spielwelt. Dies kann am Anfang recht schwierig sein, denn schon sowas einfach wie das betreten eines Lokals kann schon recht schwierig werden, jedenfalls wenn der Spielleiter die Spieler ein wenig auf das Abenteuer vorbereiten will. So kann der Meister das Lokal von außen beschreiben, der Spieler sagt, dass er das Lokal betreten will, erwähnt aber nicht, dass die Tür zu, oder gar verschlossen ist, schon rennt der Spieler gegen die Tür und kassiert gegeben falls auch noch Schadenspunkte.

Die Spieler eines DSA Abenteuers

Die Spieler schlüpfen bei dem DSA Rollenspiel / das schwarze Auge Rollenspiel dabei in die Rollen der Helden, welche das Abenteuer des Spielleiters oder auch Meisters meistern sollen und das möglichst mit Erfolg. Dies sollten die Helden am besten zusammen meistern, da sie in der Regel eine Gruppe zum bekämpfen des Bösen gründen. Das DSA Rollenspiel ist also ein Gemeinschafts Tischrollenspiel. Hierbei muss natürlich nicht nur das Böse bekämpft werden, schon einfache Aufgaben, wie das finden eines vermissten Objektes kann schon zu lustigen oder spaßigen Passagen führen.

Fähigkeiten und NPC´s

Bei den Abenteuern des DSA Rollenspiel oder auch das schwarze Auge Rollenspiel wäre es am Besten, wenn die Helden verschiedene Fähigkeiten aufweisen. Das ist wichtig, damit jeder mal was dazu beitragen kann. Im richtigen Leben kann auch nicht jeder alles.

So bräuchte man wie bei jedem RPG:

  • Einen der den kühlen Kopf bewahren kann
  • Einer der drauf hauen kann
  • Einer der die gut mit den NPC´s kann
  • Einen mit magischen Fähigkeiten.

Natürlich sollte der Meister das DSA Abenteuer immer an die Fähigkeiten der Helden anpassen, es ihnen jedoch auch nicht zu leicht machen.

Warum brauch ich für DSA das Regelwerk?

Das Regelwerk für DSA oder auch das schwarze Auge ist recht wichtig, da hier sämtliche Werte für die Helden und das Inventar der Helden zu finden sind. Wie viel schaden macht eine Axt, ein Schwert oder auch nur ein Faustschlag und wie viel kann ein Held einstecken? Diese und viele weitere Informationen werden in dem DSA Regelwerk dargeboten. Zudem wird ein Charakterbogen mitgeliefert, welches auch fachgemäß Heldendokument genannt wird, hier werden alle Werte des Helden eingetragen, seine Fähigkeiten, seine Vor- und Nachteile, seine gegeben falls magischen Talente, sein Inventar und natürlich auch Platz für Notizen.

Die Spielwelt von DSA oder das schwarze Auge ist Dere

Die Spielwelt von DSA oder das schwarze Auge ist unserer Welt gar nicht so unterschiedlich, dies beginnt bereits bei bei dem Spielweltnamen Dere, welches ein Anagramm für Erde ist. Dere verfügt zudem auch über mehrere Kontinente, wobei der bekannteste Teil von Dere der Kontinent Aventurien ist.

Ein kleiner Einblick in den Kontinent Aventurien

Der vergleichsweise kleine Kontinent Aventurien hat sämtliche Bereiche die man für ein gelungenes Abenteuer braucht:

  • Einen Dschungel-ähnlichen Bereich
  • Berge
  • Wüsten
  • Meere
  • Flüsse
  • Sumpfgebiete.

Diese Gebiete werden von den unterschiedlichsten Gestallten bevölkert,

  • darunter natürlich Menschen,
  • dazu kommen noch Zwerge,
  • Elfen,
  • Orks
  • und alle Kreaturen die sich der Spielleiter gegeben falls noch dazu ausdenkt.

Diese Welt ist dabei eher im Mittelalterlichen Stil gehalten, wodurch man sich ein wenig in die Rollen hinein denken muss. Da dieser Kontinent doch recht groß ist gibt es genügend Stoff um reichhaltige Geschichten oder Abenteuer zu schreiben. Sei es die große Suche nach einem Schatz oder die Jagd nach einem Verbrecher. Hierbei lassen sich natürlich auch gut Filme oder Märchen nachspielen.

 

Was brauch ich weiteres zum Spielen eines DSA Abenteuers?

Ohne dieses Zubehör kann kein gutes Pen and Paper Abteuer entstehen!

Um ein DSA Abenteuer zu spielen wird natürlich eine kleine Gruppe benötigt. Am Besten ist hierbei eine Gruppenanzahl von 5, aber auch 4 bis 6 Leute ist gut machbar.

Warum sind 5 Leute optimal für die DSA Abenteuer?

Von den 5 Leuten ist einer der Spielleiter und die 4 bilden damit die Heldengruppe. Bei 4 Helden kann man zur Not noch gerne 2 gleich große Gruppen bilden, die bei den Abenteuern vielleicht bei einer Gabelung in einem Tunnel links und rechts gehen können.

Zudem kommt nun das wichtigste, denn das vorbereitete Abenteuer vom Spielleiter ist natürlich ein Pflicht-Part des Spiele-Abend. In den meisten Fällen ist das Abenteuer des Meisters jedoch zu lang und kann an einem Abend nicht ganz durch gespielt werden. Das ist selbstverständlich nicht schlimm. Hierdurch wird die Lust auf den nächsten Abend nur verstärkt. Die Dauer des DSA Abenteuers ist jedoch von den Spielern sehr abhängig. Diese können eine noch so simple Aufgabe, wie eine Information in einer Kneipe herauszufinden, zu einer Mammut-Aufgabe machen. So kann der Part, der vom Spielleiter für 10 Minuten eingeplant wurde schon mehrere Stunden dauern (Kein Spaß).

Weiterhin braucht man zu erstellen dieses Abenteuers natürlich das richtige Regelwerk. DSA oder das schwarze Auge eignet sich hierbei für Anfänger hervorragend, aber auch für Fortgeschrittene ist dieses Regelwerk nicht verkehrt. Im DSA Regelwerk findest du natürlich auch die passende Heldendokumente. In dem DSA Regelwerk sind mehrere Hilfestellungen für die Spieler als auch für den Spielleiter zu finden. Diese machen den Einstieg in die Welt des Pen and Papers noch einfacher.

Außerdem werden zum erfolgreichen Spielen des DSA Abenteuers die RPG Würfel benötigt. Hierbei handelt es sich nicht nur um normale 6-Seitige Würfel, sondern auch um zum Beispiel 20-Seitige Würfel.

Und noch zu guter letzt braucht man wie der Name “Pen and Paper” es schon sagt Stift und Papier benötigt.

Optionales Pen and Paper Zubehör

Optional kann man natürlich um den Spaß noch zu maximieren einen Würfelturm, ein Würfelbret, Würfelbecher oder aber auch einen Spielleiterschirm dazu nehmen.

DSA oder das schwarze Auge in der neuesten Auflage

Mittlerweile gibt es schon eine Vielzahl an Neuauflagen der DSA Regelwerke. Welche Auflage ist denn nun die richtige für mich? Wir empfehlen die neueste Auflage zu verwenden, da diese sich doch mehr für Einsteiger eignet und damit besonders benutzerfreundlich ist. Also freut euch auf euer Erstes Abenteuer in der DSA Welt und gebt nicht sofort auf, wenn es am Anfang doch ein wenig holprig läuft, denn um so mehr man sich damit befasst um so besser wird das Rollenspiel der Helden, also auf ein gelungenes Abenteuer.

Jetzt schnell teilen: